Verwendungszweck

Fragt mich die Bank, wofür ich den Kredit benötige?

20. Januar 2017      

Für welchen Verwendungszweck?

Mythen oder Wahrheiten rund um Finanzierungen: „Ich muss dem Bänker sagen, für welchen Zweck ich das Geld brauche”. Stimmt diese Aussage?

Wie verhält es sich, wenn ich im Internet oder bei der Hausbank einen Kreditantrag stelle, fragt mich der Bankmitarbeiter tatsächlich nach dem Grund, nach dem Zweck für die Kreditaufnahme?

Darlehen nur in besonderen Fällen zweckbestimmt

Bei der Hausbank vor Ort ist es manchmal noch der Fall, dass der Bankmitarbeiter Sie nach der Verwendung befragt, doch in aller Regel möchte niemand wissen, was Sie mit dem aufgenommenen Geld vorhaben.

Merke: Außer bei rein zweckbestimmten Krediten wie beispielsweise einem Autokredit oder einer Immobilienfinanzierung fragt der Bänker bei Beantragung nicht nach dem Grund der Aufnahme und dem Zweck der Verwendung.

Bon-Kredit macht auch Ihre Finanzierungen realisierbar

Beste Erfahrungen mit dem spezialisierten Kreditbroker: In Sachen Ratenkredit fragt Sie beim beliebten Kreditvermittler Bon-Kredit ebenfalls niemand nach dem Grund für die Kreditaufnahme.

Bei diesem Finanzdienstleister sind Finanzierungen von 200,- bis 100.000,- Euro möglich. Abwicklung schnell und seriös.

Antwort innerhalb weniger Stunden: Jetzt das Angebot anfordern

Seriöser Kreditbroker
Freundlichst, Ihr Tom Bamberg, Bamberg.ws