Volljährig

Ein Kreditnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein!

18. Juli 2019     

Kein Darlehen ohne Voraussetzungen Für die Aufnahme eines Kredites gelten Richtlinien und Bestimmungen. Bei Weitem nicht jeder erhält bei der Bank Kredit in unbegrenzter Höhe. So können Personen, die noch keine 18 Jahre alt sind, keinen Kredit aufnehmen.

Nicht nur bei der Targobank ist dies so, sondern auch bei privaten Kreditvermittlern, denn erst mit der Volljährigkeit wird ein deutscher Staatsbürger unbegrenzt geschäftsfähig. So erklärt sich beinhahe von selbst, dass Personen unter 18 keinen Kredit bekommen können. Ganzen Beitrag lesen

Kredit für Unternehmer

Warum es für Selbstständige so schwer ist, einen Kredit zu bekommen

18. Juli 2019     

Seriös: Kredit auch für Selbstständige bei Bonkredit beantragenFür Selbstständige und alle auf eigene Rechnung tätigen Personen ist es – im Vergleich zu abhängig Beschäftigten – teilweise eine Tortur, an möglichst günstiges Geld zu kommen.

Sei es für die anstehende Existenzgründung, oder als Kapital für geplante Investitionen und/oder Erweiterungen. Dem Unternehmer wird es da seit vielen Jahren, scheinbar immer komplizierter gemacht. Ganzen Beitrag lesen

Vorläufiges Zusage nicht bindend

Kreditzusage und Genehmigung zunächst immer unter Vorbehalt

04. Mai 2019     
Zusage beim Kredit ist unter Vorbehalt bindend

Die Zusage beim Kredit erfolgt zunächst immer „unter Vorbehalt”  gemäß gemachter Angaben

Das „okay” der Bank, also die Kreditzusage nach einem beantragten Darlehen, lässt beim Kunden oft die Korken knallen. Die Freude ist groß über die positive Antwort des Bänkers und Genehmigung des sich erwünschten Darlehens.

Nun – vermeintlich – nur noch ganz wenige Tage bis das gewünschte Geld dem Konto gut geschrieben wird. Also scheint die Auszahlung des nachgefragten Geldbetrages nur noch reine Formsache zu sein. Doch Verbraucher sollten sich davor hüten, schon jetzt die Verwendung des Geldes einzuplanen und zu voreilig Käufe zu tätigen! Ganzen Beitrag lesen

Schlechte Bonität

Negative Schufa trifft Millionen deutsche Verbraucher

19. April 2018     

Negative Schufa betrifft Deutsche - Kredit abgelehnt

Leider bei Weitem keine Seltenheit: Millionen deutsche Konsumenten sind von negativer Schufa betroffen, was eine Kreditaufnahme meist erheblich erschwert bis völlig unmöglich macht.

Ohne die Schufa geht bei deutschen Banken in Sachen Kreditvergabe nichts, denn über jeden Antragsteller wird als erstes eine aktuelle Schufaauskunft eingeholt. Die Erlaubnis zur Schufaabfrage gibt der zukünftige Kunde dem Banker automatisch mit seinem Antrag.

So weit schon klar. Doch bedenklich dabei ist vielmehr, dass eine schwache Bonität bei weitem nicht nur Menschen mit permanenter Zahlungsschwierigkeit betrifft.

Ganzen Beitrag lesen

Online oder offline?

Internet oder Hausbank: Bringt der Internetkredit Vorteile?

06. Januar 2018     

KreditrechnerKommt ein Kreditwunsch auf, fragen sich Verbraucher wo sie das benötigte Darlehen am besten aufnehmen. Zu guten Konditionen im Internet oder doch lieber die gute alte Hausbank bemühen? Ist der Interessent gut informiert, wird das Internet in Sachen Konditionen meist die bessere Wahl sein.

Internet oder Hausbank? Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Zu viele Kriterien müssen beim direkten Vergleich neben einander gestellt werden. So lässt sich sagen, beide Banken, sowohl die Internetbank als auch die Hausbank, haben gewisse Vor- sowie auch Nachteile. Ganzen Beitrag lesen

Erziehung

Kinder sollten schon früh den richtigen Umgang mit Geld erlernen

08. September 2017     

Kinder schon früh zum Sparen erziehenDer Apfel fällt nicht weit vom Stamm. So hört man immer wieder. Doch meist bewahrheitet sich dieser alte aber heute dennoch passende Leitspruch auch in finanziellen Angelegenheiten. So sollten schon selbst kleine Kinder an das gesunde Verhältnis zum Geld herangeführt werden und den richtigen Umgang mit Geld lernen.

Eltern können sehr viel erreichen, wenn sie den Kindern schon früh genug die „richtigen Werte” vermitteln. Denn wenn sie es nicht schon von den Eltern lernen, wann denn dann? Ganzen Beitrag lesen

Was wird beim Antrag vorausgesetzt?

Welche Voraussetzungen sind für Bon-Kredit Antrag zu erfüllen

24. Februar 2017     
Sollte man sich Geld über Kredit aufnehmen?

Die Voraussetzungen bei Aufnahme eines Kredits beim Kreditbroker Bon-Kredit für deutsche Antragsteller

Meist werden von Banken in Sachen Voraussetzungen für die Kreditbewilligung derart hohe Hürden gesetzt, dass bereits viele Kreditsuchende von vornherein durchs Raster fallen.

Welche Voraussetzungen haben Interessenten für den über Bon-Kredit vermittelten Kredit zu erfüllen? Ganzen Beitrag lesen

Kein Kredit für Arbeitssuchende

Kredit für Arbeitslose (Hartz IV) nur Versprechen unseriöser Abzocker?

24. Januar 2017     
Bekommen Arbeitslose tatsächlich einen Kredit?

Kredit für Arbeitslose fast immer unseriös! Gehen Sie den unseriösen Bauerfängern nicht ins Netz.

Hartz IV-Kredit Abzocke? Überall findet man sie, ob im Internet, in Auktionen wie eBay oder beim Blättern in Zeitschriften und Zeitungen: Angebote, die den Kredit für Arbeitslose, auch bei Bezug von Hartz IV, also dem ALG ll, bieten wollen.

Doch mal ganz ehrlich, was ist von solchen großmäuligen Versprechen tatsächlich zu halten, was bleibt von derart „unglaublichen” Werbeaussagen am Ende übrig? Gibt es in der Realität Geldgeber, die Arbeitslosen mehr als einen Euro schenken leihen würden? Ganzen Beitrag lesen

Nicht leichtfertig bürgen

Kredit-Bürgschaft für Bruder übernommen – Bruder ist pleite

24. Januar 2017     

Nach Bürgschaft: Wenn der Bürge nicht mehr zahltVor zwei Jahren habe ich für einen Kredit meines Bruders gebürgt. Die Abzahlung lief schon bisher relativ schleppend, wobei mein Bruder jetzt leider sämtliche Zahlungen eingestellt hat.

Dass das damals ein Riesenfehler war, weiß im Nachhinein auch, aber welche Möglichkeiten habe ich jetzt, um aus der verfahrenen Sache einigermaßen glimpflich herauszukommen? Ganzen Beitrag lesen

Wenn die Bürgschaft fällig wird

Habe für meinen Vater damals bei einem Kredit gebürgt

21. Januar 2017     
Sollte man sich Geld über Kredit aufnehmen?

Für Kredit gebürgt – Bürgschaft nicht ganz ohne Probleme

Bürgschaftsübernahmen für Darlehen sind riskant: „Ich habe für meinen Vater damals bei einem dringend benötigten Kredit gebürgt, wenn ich auch heute weiß, dass man keine Bürgschaften übernehmen sollte. Doch nun hat mein Vater sämtliche Zahlungen eingestellt. Was kann ich tun, um aus dieser Verpflichtung heraus zu kommen?”

Bürgschaften „mal so eben” abzuschließen, ist nicht ganz so schlau, denn jede Bürgschaft, egal zu wessen Gunsten sie geht, ist nicht unproblematisch. Kann der Hauptkreditnehmer nicht mehr zahlen, tritt der Bürge in die „verbürgte” Verpflichtung – unter Umständen heißt das nicht selten, dass ein – eigentlich fremder Kredit – vom Bürgen für Jahre abgezahlt werden muss! Ganzen Beitrag lesen

Nachzahlungen drohen

Rechnungen: Januar ist für Verbraucher teuerster Monat

20. Januar 2017     

Im Januar drohen Nachzahlungen - Kredit aufnehmenNahezu jeder kennt das Problem: Anfang des Jahres werden Nachzahlungen fällig und müssen innerhalb ein oder zwei Wochen überwiesen werden.

Die Heizperiode war mal wieder viel zu lang, Stadtwerke oder andere Energielieferanten fordern für Strom, Gas oder Wasser üppige Nachzahlungen. Daraus resultierend werden die zukünftigen Abschlagszahlungen hinaufgesetzt, so dass im finanziellen Budget kaum noch freier Spielraum verbleibt. Ganzen Beitrag lesen

Seriös oder Abzocke

Kredit ohne Schufa: Seriös nur ohne Vorkosten

20. Januar 2017     

Kredit ohne Schufa nur ohne Kosten und GebührenSeriöser Kredit ohne Schufa? Noch immer scheinen „Angebote” zu existieren, bei denen der Kreditsuchende vor Bewilligung eine vereinbarte Geldsumme an der Vermittler überweisen soll.

Oft wir der Betrag auch per Nachnahme eingezogen. Uns sind keine Fälle bekannt, die nachher tatsächlich eine Kreditauszahlung zur Folge hatten; alle Gelder bleiben fast immer uneinbringlich verloren. Verbraucher sollten also auf derartige „Angebote” nicht hereinfallen.

Ganzen Beitrag lesen

Verwendungszweck

Fragt mich die Bank, wofür ich den Kredit benötige?

20. Januar 2017     

Für welchen Verwendungszweck?

Mythen oder Wahrheiten rund um Finanzierungen: „Ich muss dem Bänker sagen, für welchen Zweck ich das Geld brauche”. Stimmt diese Aussage?

Wie verhält es sich, wenn ich im Internet oder bei der Hausbank einen Kreditantrag stelle, fragt mich der Bankmitarbeiter tatsächlich nach dem Grund, nach dem Zweck für die Kreditaufnahme? Ganzen Beitrag lesen

Problemfall Bürgschaft

Wie kann man einen Bürgen aus dem Vertrag entlassen?

16. Januar 2017     
Sollte man sich Geld über Kredit aufnehmen?

Bürgschaft für Kredit ist nicht ohne Probleme

Oft werden – um Kredite überhaupt erst zu ermöglichen – zur Absicherung von Finanzierungen, Bürgen mit ins Boot geholt.

Alles kein Problem – zumindest solange der Kreditnehmer der Zahlung seiner vertraglich vereinbarten Kreditraten nachkommt! Dass die Eingehung einer Kreditbürgschaft aber weit mehr ist als nur eine kleine freundschaftliche Gefälligkeit, darüber sollten sich Bürgen und Hauptkreditnehmer immer im Klaren sein. Ganzen Beitrag lesen

Zahlungsunfähigkeit

Was soll ich machen, wenn ich den Kredit nicht mehr bezahlen kann?

06. Januar 2017     

Was machen, wenn das Darlehen (z.B. wegen Arbeitslosigkeit) nicht mehr bedient werden kann? Klamme Kasse: Wenn die monatlichen Raten für den Kredit nicht mehr bezahlt werden können: Der „größte anzunehmende Unfall (GAU)” könnte für Kreditnehmer entstehen, wenn Zahlungsverpflichtungen aus Kreditverträgen nicht mehr nachgekommen werden können und die Monatsraten ausbleiben.

Ob Krankheit, Arbeitslosigkeit oder allein der lockere Umgang mit den Finanzen die Ursache sind: Auf die einzelnen Gründe kommt es hierbei nicht an. Schnelles Handeln ist angesagt!

Ganzen Beitrag lesen