Die eigene Bonität checken

Die Selbstauskunft der Schufa anzufordern ist kostenlos

26. Oktober 2014      
Selbstauskunft der Schufa kostenlos anfordern

Schufa-Selbstauskunft ist kostenlos

Wie steht es eigentlich um meine eigene Bonitätsauskunft bei der Schufa, wie werde ich von Banken im Falle einer Kreditaufnahme eingeschätzt? Welche Informationen sind über mich gespeichert?

Tipp: Um nicht weiter darüber spekulieren zu müssen, sollten Verbraucher die – gemäß Gesetz – kostenlose Möglichkeit nutzen, über sich eine Selbstauskunft anzufordern.

Im Falle einer ungerechtfertigten negativen Eintragung kann so zeitnah reagiert werden.

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz muss die Schufa kostenlos Auskunft erteilen

Wechseln Sie dazu ganz einfach auf die entsprechende Seite der Schufa, und fordern Sie (nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz) eine Datenübersicht an.

Sie erreichen die Schufa wochentags zwischen 8 und 18 Uhr auch unter der Telefonnummer 0611/92780.

Ihr gutes Recht! Verzichten Sie nicht auf Ihr Recht, denn nach dem Bundesdatenschutz ist die Schufa verpflichtet, Ihnen eine entsprechende Auskunft zu erteilen.

Toms Tipp: Lassen Sie die stark umrahmten Felder einfach unbeachtet – die Schufa versucht in ihrem Webangebot, Sie für kostenpflichtige Auskünfte zu gewinnen.

Dies sollten Sie ganz und gar ignorieren!

Kostenfreies Angebot: Direkt zum Anbieter

Seriöser Kreditbroker
Freundlichst, Ihr Tom Bamberg, Bamberg.ws