Darlehenshöhe passend zum Budget

Bei Aufnahme eines Kredits immer realistische Kreditbeträge wählen!

17. März 2020      

Kreditbeträge realistisch einschätzenVernünftig finanzieren: Wählen Sie den für Sie individuell passenden Kredit in einer realistischen Höhe aus. Betrügen Sie sich nicht selbst. Bei zu kleinem Einkommen beispielsweise würde es überhaupt keinen Sinn machen, einen Verbraucherkredit von mehreren zehntausend Euro beantragen zu wollen.

Bleiben Sie sich selbst gegenüber immer ehrlich. Der Ratenkredit, den Sie aufnehmen möchten, muss zu Ihnen und zu Ihrer derzeitigen finanziellen Situation passen und möglichst mit Leichtigkeit rückzahlbar sein.

Lassen Sie also bei der Wahl der Kreditsumme Vernunft walten! Spätestens wenn die bearbeitende Bank Ihren Antrag prüft, wird sie diesen ablehnen, zumindest jedoch kürzen, wenn die favorisierte Wunschsumme in keinem vernünftigen Verhältnis zum verbleibenden Haushaltsbudget steht.

Bei Einkommen von 1.200,- Euro kein 100.000,- Euro-Kredit möglich!

Passende Taktik wählen: Machen Sie nicht den Fehler, im Antrag eine utopisch hohe und zum Budget unrealistische Summe „zu fordern“. Abgesehen davon würden Sie mit einem unpassenden Ratenkredit sicher an Ihre finanziellen Grenzen geraten, um die Raten pünktlich zurückführen zu können.

Wir empfehlen, den Kredit beim bekannten Broker Bon-Kredit aufzunehmen, denn hier werden Verbraucher absolut fair behandelt. Sie haben Probleme mit der eigenen Bonität? Das muss nicht in jedem Fall ein Nogo für den Kredit sein, da der erfahrene Vermittler oft auch in solchen Fällen noch helfen kann.

Ohne Risiko: Angebot direkt anfordern

Seriöser Kreditbroker
Freundlichst, Ihr Tom Bamberg, Bamberg.ws